Die Lenkungs- und Planungsgruppe

Viele kleine Leute,

an vielen kleinen Orten,

die viele kleine Schritte tun,

können das Gesicht der Welt verändern.

 

Dieses afrikanische Sprichwort könnte bezeichnend für die Arbeit des Hospiz-Vereins und des Arbeitskreises sein.

Einige Teilnehmer der Lenkungs- und Planungsgruppe

 

Diese Gruppe hat sich aus dem Arbeitskreis entwickelt, der Kernzelle des Hospiz-Vereins, dem Gremium, das bereits vor Gründung des Vereins tätig war und die Hospizarbeit vor Ort initiiert hat.

 

Aufgabe dieser Gruppe war und ist es, die hospizliche Arbeit vor Ort weiterzubringen, und das geschieht auf vielfältige Weise.

 

So gilt es, sich mit generellen Themen zu beschäftigen, neue Aspekte der Hospizarbeit zu diskutieren und dann in Abstimmung mit dem Vorstand zu entscheiden, welche Konsequenzen daraus für den Verein entstehen.

 

Ein wichtiges Tätigkeitsfeld ist und bleibt die Öffentlichkeitsarbeit, also das Anliegen, das Thema Tod und Sterben auf vielfältige Weise publik zu machen, für die Menschen vor Ort Veranstaltungen zu den Themen anzubieten, die hospizlich relevant sind.

 

Grundsätzlich ist vorgesehen, pro Jahr mindestens zwei Veranstaltungen zu organisieren. So wurde im letzten Jahr ein Tag der offenen Tür in den Räumlichkeiten des Vereins gestaltet, 2017 eine umfangreiche Veranstaltungsreihe mit sehr unterschiedlichen kulturellen und hospizlichen Veranstaltungen. Daneben gab es Einzelveranstaltungen zu hospizrelevanten Themen.

 

Daneben sind kleinere Veranstaltungen und Aktionen mit persönlichen Begegnungen zu organisieren, so z.B. Infostände auf Weihnachtsmärkten in Bad Pyrmont und Lügde oder bei Seniorenmessen. Auch in Gottesdiensten wird die Arbeit des Vereins präsentiert. 

 

Dazu trifft sich die Lenkungs- und Planungsgruppe nach Absprache im Vereinsbüro, sie besteht aus einer Gruppe Ehrenamtlicher, eine Ergänzung durch Interessierte ist jederzeit möglich. Unterstützt wird die Gruppe von weiteren ehrenamtlichen Helfern, die bei Bedarf organisatorische Aufgaben übernehmen.

Hier finden Sie uns:

Hospiz-Verein

Bad Pyrmont e.V.
Lortzingstr. 22
31812 Bad Pyrmont

Sie erreichen uns in unserem Vereinsbüro täglich telefonisch unter:

 

Telefon:

0 52 81 / 98 77-16

Rufbereitschaft:

0 52 81 / 98 77-17

 

Oder besuchen Sie uns

zu den Sprechstunden

der Koordinatorinnen

Regina Stelter und

Jutta Jess:

 

Mo. 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Do. 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

 

Auf Wunsch auch nach Vereinbarung!

Aktuelles:

Alle Fotos und Filme im Rahmen der Hospiz-Wochen finden Sie hier!

Das nächste Trauer-Café ist am 16.12.2017

Warum sich ehrenamtliche Sterbebegleiter vom Hospiz-Verein haben ausbilden lassen.

Wir haben Hospiz-Wein,

Ihr Kauf unterstützt unsere Arbeit!

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hospiz-Verein Bad Pyrmont e.V.
Mitglied im Hospiz- und PalliativVerbandes Niedersachsen e. V.